loading player please wait

Wertvollster Spieler

19. April 2017

Yannic Seidenberg: Aus dem Tal zum Gipfel!

Telekom Eishockey Redaktion

Von Telekom Eishockey Redaktion

Yannic Seidenberg hat sich die Trophäe des wertvollsten Spielers gesichert. Ein Triumph, der vor zwei Jahren in weite Ferne gerückt war. Damals stand der Stürmer des EHC Red Bull München schon kurz vorm Karriere-Ende: „Vor zwei Jahren, als ich meine schwere Verletzung hatte, wusste ich noch nicht mal, ob ich wieder aufs Eis kann." Der heute 33-Jährige fiel mit einer Beinverletzung vier Monate lang aus. Aber er kämpfte sich zurück und half zwischenzeitlich sogar als Verteidiger aus. In der Finalserie gegen Wolfsburg dirigierte er das Powerplay von der blauen Linie und wurde dank seiner Leistungen als „Most Valuable Player“ der Finals ausgezeichnet.