Interview

13. September 2018

"Wir wollen den Menschen in Düsseldorf viel Spaß bereiten"

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

DEG-Routinier Patrick Köppchen steuert auf 1.000 DEL-Spiele zu 

Nur wenige Spieler besitzen mehr Erfahrung: Seit 18 Jahren hält Patrick Köppchen seine Knochen in der DEL hin – im wahrsten Sinne des Wortes. Satte 506 Spiele in Folge absolvierte der „Ironman“ von November 2007 bis November 2015. Bis der Rücken zu sehr streikte. Der zweifache Deutsche Meister steht in der laufenden Saison bei der Düsseldorfer EG unter Vertrag. Aktuell hat der Verteidiger 978 Partien auf dem Konto und geht steil auf die 1000er Marke zu. Grund genug, mit Köppchen vor dem Start zu sprechen.

Patrick, in der 25. DEL-Saison wirst du die 1.000 Spiele Marke knacken. Schon aufgeregt?
Was heißt aufgeregt. Ich freue mich wie alle nach langen Trainingswochen auf den Saisonstart. Wenn man dann auch noch ein persönliches Jubiläum ausgerechnet in der „Silber-Saison“ vor sich hat, dann ist das doch schön.

Was waren neben den beiden Meisterschaften die prägendsten Momente für dich?
Puh, da gab es einige. Aber die Zeit mit Hans Zach als Trainer damals in Hannover hat mich schon sehr geprägt.

Deine 506 DEL-Spiele in Folge vielleicht auch?
Ja, sicher. Rückblickend muss ich zugeben, dass ich bei der einen oder anderen Blessur vielleicht doch besser mal ausgesetzt hätte anstatt zu spielen. An dieser Stelle muss ich aber auch wieder auf den Hans zurückkommen. Der hat bei uns Spielern nie viel von Schmerzen gehalten (lacht). Das habe ich vielleicht so übernommen. Aber der Eishockey-Gott meinte es gut mit mir.

Deine schönsten Stationen?
Ich hatte das Glück, eigentlich überall genau die richtige Wahl getroffen zu haben. Ob München, Hamburg oder Hannover, wo ich zunächst nur ein Jahr bleiben wollte, daraus aber sieben wurden, waren fantastisch. Auch die weiteren Stationen. Jetzt freue ich mich auf Düsseldorf. Wir haben ein hungriges Team mit Potenzial und viel Energie. Ich glaube, wenn wir uns weiter finden, dann können wir den Menschen in Düsseldorf viel Spaß bereiten.