Neuverpflichtung

03. April 2019

Wild Wings angeln sich Mike Blunden

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Stürmer wechselt von Bozen nach Schwenningen

Die Schwenninger Wild Wings haben sich die Dienste von Stürmer Mike Blunden gesichert. Der Kanadier unterschrieb einen Einjahresvertrag in Schwenningen. Der hochgewachsene Stürmer wechselt von Bozen an den Neckarursprung. „Mike ist ein sehr erfahrener Spieler, der 135 Spiele in der NHL und knapp 600 Spiele in der AHL absolviert hat. Dabei hat er immer sehr viel Verantwortung übernommen und war oft Kapitän oder Assistent seiner Mannschaft. Auf dem Eis zeigt er sehr viel Präsenz, ist ein echter Leader der vorangeht und immer wieder seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellt“, so Manager Jürgen Rumrich über den 1,93 Meter großen Stürmer.

Der 32-jährige Rechtsschütze wurde in Toronto geboren und kam bei den Nordfolk Admirals zu seinem ersten Profieinsatz. 2005 wurde er in der 2. Runde von Chicago gedraftet und kam 2006 auch zu seinem Debüt in der National Hockey League im Trikot der Blackhawks. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Columbus Jackets, die Montreal Canadiens, Tampa Bay Lightning und die Ottawa Senators (allesamt NHL). In der AHL kommt Blunden auf 586 Spiele und erzielte dabei 296 Scorerpunkte.