News

21. September 2017

Wieder Viererpack auswärts: "Frackträger-Duell" geht an Bremerhaven

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Ross Mauermann feiert Doppelpack / Platz sechs für eine Nacht / Pietta und Umicevic treffen für Krefeld

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven bleiben auswärts erfolgreich! Auch im dritten Spiel auf fremdem Eis punktete die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch am Donnerstagabend. Zum Auftakt des 5. Spieltags setzten sich die Küstenstädter mit 4:2 bei den Krefeld Pinguinen durch und rangieren zumindest bis Freitag auf Platz sechs in der Tabelle. Dagegen kassierten die Seidenstädter die dritte Heimniederlage.

Per Doppelschlag binnen einer Minute durch Corey Quirk und Ross Mauermann ging Bremerhaven in Führung. Daniel Pietta sorgte für den Anschluss zugunsten der Krefelder. Kris Newbury erhöhte im zweiten Abschnitt auf 3:1 für die Gäste, ehe Dragan Umicevic das Spiel nochmal spannend machte. Mit Ablauf der Spielzeit sorgte Mauermann mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung.

Krefeld Pinguine – Fischtown Pinguins Bremerhaven 2:4 (1:2, 0:1, 1:1)

7178 Krefeld Pinguine - Pinguins Bremerhaven


Tore: 0:1 Corey Quirk (4:26), 0:2 Ross Mauermann (5:21), 1:2 Daniel Pietta (7:34), 1:3 Kris Newbury (34:39), 2:3 Dragan Umicevic (40:55), 2:4 Ross Mauermann  (59:59)