Neuverpflichtung

14. September 2017

Verteidiger Markus Nordlund erhält Vertrag bei den Krefeld Pinguinen

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

"Seine Erfahrung, seine Größe und sein Schuss werden uns weiterhelfen,“ sagt Cheftrainer Rick Adduono.

Die Krefeld Pinguine verpflichten den finnischen Verteidiger Markus Nordlund für die restliche Spielzeit. Der 32-Jährige war am Montagabend in Krefeld eingetroffen und hatte seitdem ein Probetraining mit der Mannschaft absolviert. In den Einheiten konnte er das Trainergespann sowie die Sportliche Leitung von sich überzeugen.

„Markus hat bisher eine beachtenswerte Karriere hingelegt und war Teil vieler guter Teams in Finnland und der Schweiz. Seine Erfahrung, seine Größe und sein Schuss werden uns weiterhelfen, “ freut sich Cheftrainer Rick Adduono über seinen Neuzugang.  Nordlund hat bereits alle medizinischen Tests durchlaufen und wird beim Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt (19:30 Uhr, KönigPALAST Krefeld) spielberechtigt sein.

Hintergrund: Markus Nordlund konnte mit TPS Turku 2010 die finnische Meisterschaft und mit Servette Genf 2013 den Spengler Cup gewinnen. Beim Spengler Cup wurde er zudem neben Ville Koistinen, Matthew Lombardi, Alexander Radulov, Kaspars Daugavins und Tobias Stephan in das All-Star Team gewählt. Insgesamt hat Nordlund 432 Hauptrundenspiele in der ersten finnischen Liga bestritten. Dabei sind ihm 48 Tore und 105 Vorlagen gelungen. Hinzu kommen 41 Playoff-Spiele mit 6 Toren, 13 Vorlagen und einer +/- Statistik von +13.