Nationalmannschaft

06. Februar 2020

Top Team Peking verliert Testspiel in der Schweiz

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Schweiz übernimmt in zweiten Drittel die Führung / Mirko Pantkowski Spieler des Tages / Lucas Dumont mit erstem Länderspieltor

Das Top Team Peking der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft hat das Testspiel in Davos gegen die Schweiz mit 2:4 verloren. Nach starkem Beginn der Mannschaft von Toni Söderholm kamen die Eidgenossen ab dem zweiten Abschnitt besser ins Spiel und setzten sich am Ende durch. Morgen Abend um 20:15 Uhr kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Magenta Sport zeigt dieses Spiel live – kostenlos für alle.

Lucas Dumont brachte die deutsche Auswahl in der 18. Spielminute in Führung. Ab dem zweiten Drittel übernahmen die Hausherren die Kontrolle über das Spiel. Debütant Valentin Nussbaumer glich in der 23. Minute für die Eidgenossen aus und Alex Simic (29.) brachte Schweizer in Führung. Ein weiterer Debütant, Yannick Zehnder (47.) baute die Schweizer Führung aus, doch nur 30 Sekunden nach seinem Treffer stellt Sebastian Streu den Anschluss wieder her. Die Schlussoffensive der Deutschen blieb allerdings erfolglos, sodass Justin Sigrist in der 59. Spielminute mit seinem Emptynetter noch auf 4:2 für die Schweiz stellte.