Neuverpflichtung

17. April 2019

Talent Garret Pruden wechselt nach Ingolstadt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

ERC-Sportdirektor Larry Mitchell: "Er passt sehr gut in unser Anforderungsprofil und ich sehe großes Potenzial."

Der ERC Ingolstadt verpflichtet den 20-jährigen Verteidiger Garret Pruden aus Bad Nauheim. Garret Pruden wechselt zum ERC Ingolstadt. Der 20-jährige Verteidiger ist in Bad Nauheim geboren und durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften des EC Bad Nauheim, bevor er sich 2016 der DNL-Mannschaft der Kölner Haie anschloss, die er auch eine Saison als Kapitän anführte. Zudem lief er in seiner Karriere für die deutsche U19- und U20-Nationalmannschaft auf.

Bereits mit 17 Jahren absolvierte der Rechtsschütze die ersten Spiele in der DEL2. In der abgelaufenen Saison gehörte er fest zum DEL2-Kader des EC Bad Nauheim, bei dem er 36 Mal zum Einsatz kam und 6 Punkte holte.

Der ERC setzt damit seine Strategie fort, jungen deutschen Spielern die Möglichkeit zu geben, in der DEL Fuß zu fassen. Sportdirektor Larry Mitchell: „Nach Tim Wohlgemuth im vergangenen Jahr freuen wir uns, dass mit Garret wieder ein Talent bei uns den Schritt in die DEL wagen möchte. Ich habe mich lange mit ihm beschäftigt. Er passt sehr gut in unser Anforderungsprofil und ich sehe großes Potenzial.“

Der 184 Zentimeter große und 81 Kilo schwere Verteidiger möchte die Chance nutzen und sich in Ingolstadt einen Stammplatz erkämpfen. Zudem wird er voraussichtlich mit einer Förderlizenz für den Kooperationspartner ausgestattet. Pruden wird bereits zum Auftakt des Sommertrainings im Mai in Ingolstadt erwartet.

Der Kader des ERC Ingolstadt für die Saison 2019/20 (Stand: 17. April 2019)

Tor: Jochen Reimer, Timo Pielmeier
Verteidigung: Fabio Wagner, Colton Jobke, Ville Koistinen, Dustin Friesen, Maury Edwards, Sean Sullivan, Simon Schütz, Garret Pruden
Sturm: Jerry D’Amigo, Mike Collins, Brett Olson, Petr Taticek, Tim Wohlgemuth, Darin Olver, Brandon Mashinter, David Elsner, Mirko Höfflin, Daniel Sparre, Kris Foucault