Vertragsverlängerung

15. Februar 2015

Stieler und Hafenrichter stürmen weiterhin für die Panther

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion
@DELoffice

Panther-Coach Mike Stewart: „David und Jaroslav füllen die ihnen zugedachte Rolle perfekt aus und tragen somit einen großen Teil zum Erfolg unserer Mannschaft bei.“

Zwei weitere Stützen bleiben den Augsburger Panthern über die Saison 2016-17 hinaus erhalten. Die beiden Deutsch-Tschechen David Stieler und Jaroslav Hafenrichter stürmen auch kommende Spielzeit für den DEL-Club.

Der 28-jährige Center David Stieler legte in den drei vergangenen Jahren einen kometenhaften Aufstieg hin. Über die Stationen Regensburg (Oberliga) und Bremerhaven (DEL2), wo er jeweils zu den besten Spielern der Liga zählte, führte sein Weg zur laufenden Saison nach Augsburg. Mit 18 Scorerpunkten in 45 Spielen führt Stieler die dritte Angriffsformation der Panther als Mittelstürmer an. Der technisch versierte Linksschütze mit Scorerqualitäten bewies über die komplette Saison aber vor allem defensives Verantwortungsbewusstsein und ist so ein wichtiger Rollenspieler geworden.

Auch Jaroslav Hafenrichter fühlt sich in seiner Rolle sichtlich wohl. Vom Ex-DEL-Team Hamburg Freezers wechselte der 27-jährige Linksschütze zur Saison 2016-17 nach Augsburg. Sieben Punkte stehen für Hafenrichter aktuell in 45 Spielen zu Buche. Doch vor allem mit seiner verlässlichen Defensivarbeit und seinem guten Forechecking weiß der schnellen Außenstürmer zu überzeugen. So hat er sich einen festen Platz im Line-Up der Panther erarbeitet.

Panther-Coach Mike Stewart:

"Da gerade der Markt der deutschen Spieler sehr umkämpft ist, sind wir glücklich, dass beide auch in der Saison 2017/18 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auflaufen werden."


Der Wert von Jaroslav Hafenrichter und David Stieler für sein Team ist auch Panther-Coach Mike Stewart bewusst. „Beide Spieler waren für mich keine Unbekannten. Ich wusste genau, was die beiden für eine Mannschaft zu leisten im Stande sind. David und Jaroslav füllen die ihnen zugedachte Rolle perfekt aus und tragen somit einen großen Teil zum Erfolg unserer Mannschaft bei. Da gerade der Markt der deutschen Spieler sehr umkämpft ist, sind wir glücklich, dass beide auch in der Saison 2017/18 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auflaufen werden."