1. Playoff-Runde

08. März 2019

Spiel 2: Ausgleich oder Entscheidung

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Tigers brauchen einen Sieg in Berlin / Pinguins versuchen, in Nürnberg Spiel 3 an der Küste zu erzwingen

Spiel 3 oder raus? Straubing und Bremerhaven sind bereits am 2. Spieltag der 1. Playoff-Runde zum Siegen verdammt. Während die Tigers nach der 2:3-Heimniederlage nach Verlängerung gegen die Eisbären Berlin in der Hauptstadt gefordert sind, treten die Pinguins nach dem 1:3 vor heimischer Kulisse in Nürnberg bei den Ice Tigers an. Magenta Sport zeigt beide Partien live und SPORT1 meldet sich aus Nürnberg.

Um die kurze „Best of three“-Serie noch einmal an die Nordsee zu holen, muss Bremerhaven den ersten Saisonsieg in Nürnberg einfahren. In den ersten beiden Treffen in Franken setzten sich die Ice Tigers in der Hauptrunde jeweils deutlich mit 6:2 und 7:3 gegen die Pinguins durch. Aber das sollte kein Hindernis darstellen, denn die Ice Tigers fuhren in Spiel 1 auch den ersten Saisonsieg an der Küste ein. Verzichten müssen die Seestädter in Nürnberg auf Verteidiger Nicholas Jensen, der nach einem Foul am Freitag für zwei Spiele gesperrt ist.

Berlin kann den Sack zu machen: Nach dem Sieg am Pulverturm können die Hauptstädter vor heimischer Kulisse das Viertelfinale erreichen, wo dann Mannheim oder München auf die Eisbären wartet. In der Hauptrunde gewann das Team von Coach Stéphane Richer das erste Treffen mit den Tigers in der Mercedes-Benz Arena mit 4:0, das zweite Duell an der Spree ging jedoch mit 1:0 nach Shootout an Straubing. Die Bayern wissen also, wie ein Sieg in der Hauptstadt eingefahren werden kann.