News

02. September 2018

Red Bulls feiern zweiten Sieg im zweiten Spiel

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

München schlägt Turku / Eisbären müssen zweite Niederlage hinnehmen / Kärpät Oulu überrollt Nürnberg

Für DEL-Champion EHC Red Bull München läuft es rund in der DEL: Nur zwei Tage nach dem 4:3 gegen Minsk setzten sich die Bayern mit 5:1 gegen TPS Turku durch und nehmen damit Kurs auf die CHL-Playoffs. Überragender Mann bei den den Red Bulls war Mads Christensen, der einen Hattrick zum Sieg beisteuerte. Unterdessen steht Berlin nach dem 2:3 gegen Kometa Brno auch nach dem zweiten Spiel mit leeren Händen da. Die THOMAS SABO Ice Tigers mussten nur zwei Tage nach dem Sieg gegen Mountfield HK beim 3:9 gegen Kärpät Oulu Lehrgeld zahlen.

München muss bereits am 6. September wieder ran. Dann trifft der dreimalige DEL-Champion zum Rückspiel auf Turku. Am Freitag empfängt dann Nürnberg die Tschechen von Mountfield HK zum Rückspiel und die Eisbären sind zu Gast beim EV Zug. SPORT1 zeigt die Partien auf seinen Plattformen live und auch DAZN ist im Abonnement live dabei.