Verletzung

04. Dezember 2017

Pinizzotto fehlt den Red Bulls mehrere Wochen

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Red Bulls müssen vorerst ohne den Stürmer planen

Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf seinen Stürmer Steve Pinizzotto verzichten. Der 33-Jährige zog sich beim 4:3-Heimerfolg gegen die Augsburger Panther am vergangenen Freitagabend eine Beinverletzung zu und steht der Mannschaft bis auf weiteres nicht zur Verfügung.

Pinizzotto, der seit 2015 in München unter Vertrag steht, liegt in dieser Saison mit 23 Scorerpunkten in der Liga im teaminternen Ranking hinter Keith Aucoin (39) und Brooks Macek (26) auf Rang 3. Bevor er sich im Spiel gegen die Augsburger verletzt hatte, sorgte er mit zwei Assists und einem Tor für die zwischenzeitliche 3:1-Führung der Münchner.