CHL

16. Oktober 2019

Panther wollen den letzten Punkt für die Playoffs

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Mit 1.000 Fans im Rücken nach Liberec

Es soll wieder eine magische Nacht in der Champions Hockey League werden. Im abschließenden Spiel der Gruppe C treffen die Augsburger Panther am Mittwochabend um 19:30 Uhr in der Home Credit Arena auf Bili Tygri Liberec. Nur einen Punkt benötigt der AEV, um bei seiner Premieren Saison in der Champions Hocke League direkt in die Playoffs einzuziehen. SPORT1 überträgt das Spiel live

Bislang sind die Panther auf europäischem Eis auswärts noch ungeschlagen. Nach Siegen in Luleå (3:2 n.P.) und Belfast (3:2 n.V.) würde in Augsburgs Partnerstadt bereits ein Unentschieden nach 60 Minuten zum Erreichen des Achtelfinales reichen. Nach einem 6-Punkte-Wochenende in der DEL und einem starken Auftritt im Heimspiel gegen die „Weißen Tiger" vergangene Woche, ist die Überzeugung, auch in Liberec bestehen zu können, groß. Personell kann das Trainerteam um Tray Tuomie und Jamie Bartman voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen.

Unterstützt werden die Augsburger Panther wie schon in Schweden und Nordirland von einem großen Fanaufgebot. Bis zu 1.000 AEV-Fans werden in Tschechien erwartet.