Vorschau, 42. Spieltag

30. Januar 2020

Panther jagen wichtige Punkte bei den Red Bulls

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Augsburg braucht Zähler im Kampf um die Playoffs / Red Bulls wollen Spitze weiter verteidigen

Derbyzeit an der Isar: Tabellenführer München empfängt Augsburg zum vierten und letzten Treffen in der Hauptrunde 2019/20. Im direkten Vergleich steht es 2:1 für die Red Bulls, aber der AEV wird mit vier Schwung auftreten, denn mit Platz zehn haben die bayerischen Schwaben derzeit noch den Schleudersitz inne. Magenta Sport ist ab 19:15 Uhr live dabei.

Nach dem gebrauchten Wochenende mit nur einem Punkt, müssen die Red Bulls wieder zuschlagen. Verfolger Mannheim ist inzwischen bis auf drei Punkte am Tabellenprimus ran du so hilft nur Zählbares, um die Poleposition für die Playoffs zu verteidigen. Im Vergleich zu Augsburg stellt das jedoch ein Luxusproblem dar, denn die Panther sind auf jeden Zähler angewiesen. Lediglich drei Punkte trennen den auf Platz zehn liegenden AEV von den Kölner Haien.