Vorbereitung

26. August 2019

München, Straubing und Krefeld feiern Turniersiege

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Köln belegt beim VinschgauCup Platz 2 / Doppeltes Duell zwischen Iserlohn und Düsseldorf

Der EHC Red Bull München konnte den ersten Titel der Saison 2019/20 einfahren: Der DEL-Vizemeister setzte sich beim Red Bulls Salute in Kitzbühel durch. Nach einem 2:1 gegen den finnischen Spitzenclub IFK Helsini feierten die Red Bulls im Finale einen 7:4-Erfolg gegen die Malmö Redhawks aus Schweden.

In Dresden sicherten sich die Krefeld Pinguine den Turniersieg beim „Müllers Fanshop Cup“. Dem 4:0-Auftaktsieg gegen den HC Litvinov ließen die Rheinländer im Endspiel ein 6:3 gegen Gastgeber Dresden folgen. Der ERC Ingolstadt kam beim VinschgauCup zu einem dritten Platz. Nach einem 1:4 gegen den HCB Südtirol gewannen die Schanzer mit 5:1 gegen den HC Lugano. Die Kölner Haie belegten bei dem Turnier in Südtirol den zweiten Platz. Nach dem 4:0 gegen den HC Lugano unterlag der KEC dem HCB durch ein 2:5.

Die Straubing Tigers sicherten sich den Titel beim Mercedes Benz Rent Cup in Nürnberg. Einem 5:0 gegen den Dornbirner EC ließen die Niederbayern im Finale ein 5:4 gegen den HC Davos folgen. Gastgeber THOMAS SABO Ice Tigers unterlag zunächst Davos mit 1:3, feierte im Spiel um Platz drei aber ein 9:1-Schützenfest gegen den Dornbirner EC.

Mannheim kam bei seinem Heimturnier zu einem Sieg und zwei Niederlagen. Gegen die Schweden von HV71 (2:3) und Sparta Prag (1:4) mussten sich die Adler geschlagen geben, aber im Duell mit Servette Genf (5:4) gelang ein Sieg.

Ein doppeltes Duell lieferten sich am Wochenende Düsseldorf und Iserlohn. Das erste Treffen am Seilersee entschied die DEG mit 5:2 für sich. Zwei Tage später setzten sich die Roosters am Rhein in einem nicht öffentlichen Spiel mit 4:2 gegen Düsseldorf durch.

Die Ergebnisse der Voebreitungsspiele im Überblick:

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
09.08. 17:30 Pirati Chomutov Pinguins Bremerhaven 3:4 (1:2, 2:0, 0:2)
11.08. 16:00 Lausitzer Füchse Eisbären Berlin 5:4 SO (1:1, 1:1, 2:2)
11.08. 17:00 Dresdner Eislöwen Grizzlys Wolfsburg 1:6 (0:1, 0:3, 1:2)
11.08. 18:00 Bietigheim Steelers Schwenninger Wild Wings 2:3 OT (1:2, 0:0, 1:0)
14.08. 18:00 Storhamar Dragons Pinguins Bremerhaven Abgesagt
15.08. 19:00 EHC Biel Adler Mannheim 4:5 OT (1:3, 0:0, 3:1)
15.08. 19:30 Kölner Haie SC Langnau Tigers 3:2 (1:0, 1:1, 1:1)
16.08. 16:30 THOMAS SABO Ice Tigers ERC Ingolstadt 5:0 (0:0, 2:0, 3:0)
16.08. 19:00 Lillehammer IK Pinguins Bremerhaven 2:5 (1:0, 1:1, 0:4)
16.08. 20:00 Augsburger Panther Valerenga Oslo 3:0 (1:0, 2:0, 0:0)
16.08. 20:00 Straubing Tigers Grizzlys Wolfsburg 2:5 (1:1, 0:1, 1.3)
17.08. 15:00 ZSC Lions Adler Mannheim 1:5 (0:1, 0:2, 1:2)
17.08. 15:30 Schwenninger Wild Wings HC Davos 3:2 SO (1:1, 1:1, 0:0)
17.08. 16:30 Kölner Haie Graz 99ers 4:5 OT (1:0, 0:3, 3:1)
17.08. 17:00 Lillehammer IK Pinguins Bremerhaven 4:2 (0:1, 3:0, 1:1)
17.08. 19:00 HC Thurgau Düsseldorfer EG 3:4 SO (0:0, 1:1, 2:2)
17.08. 20:00 SC Bern Eisbären Berlin 2:1 (0:1, 1:0, 1:0)
18.08. 14:00 Krefeld Pinguine Löwen Frankfurt 2:3 SO (0:1, 1:1, 1:0)
18.08. 14:30 Grizzlys Wolfsburg THOMAS SABO Ice Tigers 1:2 SO (0:1, 0:0, 1:0)
18.08. 15:30 Schwenninger Wild Wings Düsseldorfer EG 2:1 (0:1, 0:0, 2:0)
18.08. 16:00 SC Riessersee EHC Red Bull München 1:8 (1:3, 0:0, 0:5)
18.08. 16:00 Valerenga Oslo Eisbären Berlin 2:1 SO (0:0, 1:0, 0:1)
18.08. 16:30 Kölner Haie Rögle BK 1:2 (0:1, 1:0, 0:1)
18.08. 18:00 Straubing Tigers ERC Ingolstadt 2:3 SO (0:0, 2:1, 0:1)
18.08. 20:00 Augsburger Panther SC Bern 4:3 OT (1:1, 1:1, 1:1)
21.08. 19:30 HV71 Adler Mannheim 3:2 (1:1, 0:1, 2:0)
21.08. 20:00 KAC Grizzlys Wolfsburg 3:1 (0:1, 3:0, 0:0)
23.08. 19:30 Iserlohn Roosters Düsseldorfer EG 2:5 (0:2, 2:1, 0:2)
23.08. 19:30 Adler Mannheim Servette Genf 5:4 (0:1, 4:2, 1:1)
23.08. 19:30 Vienna Capitals Eisbären Berlin 8:3 (3:0, 3:0, 2:3)
23.08. 19:30 THOMAS SABO Ice Tigers HC Davos 1:3 (0:0, 0:2, 1:1)
23.08. 19:30 Augsburger Panther EHC Black Wings Linz 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)
23.08. 19:45 EV Zug Schwenninger Wild Wings 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)
23.08. 20:00 EHC Red Bull München IFK Helsinki 2:1 (0:0, 0:1, 2:0)
23.08. 20:00 ERC Ingolstadt HCB Südtirol 1:4 (0:2, 0:2, 1:0)
24.08. 16:00 Krefeld Pinguine HC Litvinov 5:4 (1:1, 2:2, 2:1)
24.08. 17:00 Kölner Haie HC Lugano 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)
24.08. 20:00 EHC Red Bull München Malmö Red Hawks 7:4 (0:1, 3:1, 4:2)
24.08. 17:30 Straubing Tigers Dornbirner EC 5:0 (2:0, 2:0, 1:0)
25.08. 14:00 ERC Ingolstadt HC Lugano 5:1 (1:0, 2:0, 2:1)
25.08. 14:30 Schwenninger Wild Wings Rapperswil-Jona Lakers 5:4 (0:2, 3:1, 2:1)
25.08. 14:30 HC Davos Straubing Tigers 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)
25.08. 16:00 Mountfield HK Eisbären Berlin 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)
25.08. 17:30 Krefeld Pinguine Dresdner Eislöwen 6:3 (0:2, 4:1, 2:0)
25.08. 18:00 THOMAS SABO Ice Tigers Dornbirner EC 9:1 (5:0, 3:0, 1:1)
25.08. 18:00 HCB Südtirol Kölner Haie 5:2 (1:1, 2:1, 2:0)
25.08. 19:30 HC Sparta Prag Adler Mannheim 4:1 (2:0, 1:1, 1:0)
25.08. --:-- Düsseldorfer EG Iserlohn Roosters 2:4 (2:1, 0:1, 0:2)