Transfer

17. Mai 2019

Maxi Kammerer kehrt zur DEG zurück

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Vertrag mit der DEG lebt wieder auf

Maxi Kammerer kehrt aus Amerika zurück an den Rhein! Der 1,85 m große und 83 kg schwere, gebürtige Düsseldorfer war im vergangenen Jahr in die Organisation der Washington Capitals in die NHL gewechselt, spielte in Übersee für deren Entwicklungsteam, die Hershey Bears in der AHL. Vor seinem Schritt in die USA hatten beiden Seiten die Vereinbarung getroffen, dass Kammerer im Falle einer vorzeitigen Rückkehr aus Nordamerika erneut für die DEG auflaufen würde. Dieser Vertrag lebt nun wieder auf und tritt ab sofort in Kraft.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter der Düsseldorfer EG: „Maxi Kammerer hat in drei Profijahren bei uns bewiesen, was er kann. Wir wissen, was wir an ihm haben. Er war in Amerika mit seiner Rolle zuletzt sehr unzufrieden und da haben wir natürlich unsere Chance gesehen, ihn zurück an den Rhein zu holen. Er wird unserem Sturm noch mehr Qualität geben. Wir freuen uns sehr, dass er wieder unser Trikot trägt.“

„Ich möchte an meine Leistungen aus den ersten DEG-Jahren anknüpfen“

Maxi Kammerer: „Die Zeit im Trikot der DEG war die bislang beste in meiner Karriere. Ich habe von hier aus den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft und hatte auch die Möglichkeit, nach Nordamerika zu wechseln. Deshalb war für mich von vornerein klar, dass ich im Falle einer Rückkehr auf jeden Fall für Düsseldorf spielen werde. Ich habe im letzten Jahr einige wertvolle Erfahrungen gesammelt, möchte das mit an den Rhein bringen und an meine Leistungen aus den ersten DEG-Jahren anknüpfen.“

In der vergangenen Spielzeit absolvierte Kammerer 33 Hauptrundenspiele für die Hershey Bears in der AHL. Dabei erzielte er vier Treffer, außerdem gelangen ihm neun Vorlagen. Während seiner drei Profijahre für die Düsseldorfer EG lief der Linksschütze 125 Mal auf, schoss 22 Tore und gab 39 Vorlagen. In der Saison 2016/17 zeichnete ihn die DEL als „Rookie des Jahres“ aus. Durch seine starken Leistungen wurde er zudem im Frühjahr 2017 von Marco Sturm in die A-Nationalmannschaft berufen. Dort gelangen ihm vier Scorerpunkte (ein Tor, drei Assists) in 14 Einsätzen.

Zum Start seiner Karriere durchlief der wendige Stürmer die Jugendmannschaften des EC Bad Tölz und spielte in deren U-16 sowie U-18 Mannschaft. Dabei verbuchte er in 116 Partien 71 Tore und 69 Vorlagen. Im Anschluss ging er in der Oberliga für die Tölzer Löwen aufs Eis, erzielte neun Tore und 13 Vorlagen (38 Spiele). 2015 wechselte Kammerer dann nach einem Engagement in Österreich nach Düsseldorf. Dort wurde er in der ersten Saison größtenteils zu seinem altem Team, den Tölzer Löwen abgestellt. Für diese erzielte der 22-Jährige in 14 Partien fünf Tore und 17 Vorlagen. Maxi Kammerer ist am 28. September 1996 in Düsseldorf geboren. Er bekommt bei der DEG einen Vertrag bis 2021 und erhält die Rückennummer 9.

Der Kader der Düsseldorfer EG für die Saison 2019/20 (Stand: 17. Mai 2019)

Tor: Mathias Niederberger
Verteidigung: Bernhard Ebner, Marco Nowak, Johannes Huss, Nicholas B. Jensen (N, AL), Johannes Johannesen (N, AL), Nicolas Geitner (N), Alexander Urbom (N, AL), Alexander Sulzer (N)
Angriff: Alexander Barta, Kenny Olimb (AL), Jerome Flaake, Patrick Buzás, Leon Niederberger, Victor Svensson (N, AL), Christoph Körner (N), Chad Nehring (N), Reid Gardiner (N, AL), Tobias Eder (N), Luke Adam (N, AL), Alexander Ehl (N), Rihards Bukarts (N, AL), Maximillian Kammerer (N)