Vertragsverlängerung

14. Februar 2018

Marco Nowak bleibt der DEG treu

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Düsseldorf verlängert Vertrag mit Verteidiger um ein weiteres Jahr

Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit Marco Nowak um ein weiteres Jahr verlängert. Der 27-Jährige stand bereits zwischen 2007 und 2012 und wieder seit 2016 im Kader der DEG. Momentan fällt der Verteidiger nach einer gegen Straubing erlittenen Einblutung im Knie und folgender Operation aus.

Stefan Adam, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: „Marco Nowak kann bereits auf eine lange Karriere im DEG-Trikot zurückblicken. Seine Identifikation mit unserem Club ist bemerkenswert. Sportlich war er bis zu seiner schwerwiegenden Verletzung eine Konstante in dieser Saison. Deswegen freuen wir uns sehr, dass uns Marco erhalten bleibt.“

Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG Eishockey GmbH: „Marco Nowak ist ein vorbildlicher Profi, auf den wir uns zu einhundert Prozent verlassen können. Er hat sich stets gesteigert und gehört zu den defensiven Stützen unserer Mannschaft. Wir trauen ihm zu, dass seine positive Entwicklung noch nicht zu Ende ist und sind uns sicher, dass wir gemeinsam noch viel Freude haben werden.“

Marco Nowak stieß nach Stationen in Crimmitschau und Mannheim 2007 zum DNL-Team der DEG, feierte aber noch in derselben Saison als 17-Jähriger sein Debüt in der DEL. 2012 zog es den gebürtigen Dresdener dann zu den Thomas Sabo Ice Tigers nach Nürnberg. 2016 kehrte Marco Nowak zur DEG zurück und wurde in der vergangenen Saison sogar in die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft berufen. Insgesamt absolvierte er bislang 289 Partien im rot-gelben Trikot, in denen er acht Tore erzielte und 35 Vorlagen gab.