News

3. Januar 2017

Mannheim: Vier bis sechs Wochen Pause für Johnson

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Der Verteidiger erlitt Ende Dezember in Nürnberg eine schwere Oberkörperverletzung.

Die Adler müssen nun doch länger auf Aaron Johnson verzichten. Wie sich bei einer weiteren medizinischen Untersuchung herausstellte, erlitt der Verteidiger Ende Dezember in Nürnberg eine schwere Oberkörperverletzung. Die Ausfalldauer Johnsons beträgt bei einem komplikationslosen Heilungsverlauf vier bis sechs Wochen.

Über Hartford, Binghamton und Stockton landete der 33-jährige Kanadier im vergangenen Sommer bei den Adlern, für die er in 29 Partien drei Tore und zwölf Assists erzielte. Bereits Anfang Dezember musste Johnson aufgrund einer Adduktorenverletzung rund zehn Tage pausieren.