Vorbereitung

30. August 2019

Krefeld, Iserlohn und Bremerhaven zu Gast in den Niederlanden

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Turnier in Heerenveen mit Gastgeber Tilburg Trappers / Grizzlys testen gegen Köln und Berlin / Ingolstadt zu Gast bei ERC-Legende Thomas Greilinger

Während Augsburg, Mannheim und München in der Champions Hockey League unterwegs sind, bereitet sich der Rest der Liga weiter auf die am 13. September startende DEL-Saison vor. Die Krefeld Pinguine, die Iserlohn Roosters und die Pinguins Bremerhaven reisen nach Heerenveen zum Turnier der Tilburg Trappers. Die Niederländer wurden 2016, 2017 und 2018 Meister der Oberliga. 2019 musste sich Tilburg Landshut im Finale mit 2:3 geschlagen geben.

Derweil testen die Grizzlys DEL-intern. Am Freitagabend spielen die Niedersachen in Braunlage gegen die Kölner Haie und am Sonntag reist Wolfsburg zum Bärenduell nach Halle an der Saale zu den Eisbären, die am Freitag bereits auf Dynamo Pardubice treffen. Der ERC Ingolstadt erweist der DEL- und ERC-Legende Thomas Greilinger die Ehre und ist am Sonntag zu Gast bei DEL2-Absteiger Deggendorfer SC.

Die Spiele am Wochenende im Überblick

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
30.08. 18:00 ZSC Lions Schwenninger Wild Wings 2:1 (0:0, 1:0, 1:1)
30.08. 19:30 Grizzlys Wolfsburg Kölner Haie 4:5 SO (1:0, 1:2, 2:2)
30.08. 19:30 Eisbären Berlin Dynamo Pardubice 5:4 (1:2, 3:1, 1:1)
31.08. 17:00 Moskitos Essen Düsseldorfer EG 0:10 (0:4, 0:3, 0:3)
31.08. 17:00 Iserlohn Roosters Tilburg Trappers 3:1 (0:1, 2:0, 1:0)
31.08. 20:00 THOMAS SABO Ice Tigers Stavanger Oilers 3:4 SO (1:1, 1:1, 1:1)
31.08. 20:30 Pinguins Bremerhaven Krefeld Pinguine 2:3 (0:1, 2:0, 0:2)
01.09. 13:30 Tilburg Trappers Pinguins Bremerhaven 2:7 (1:2, 1:3, 0:2)
01.09. 15:00 Eisbären Berlin Grizzlys Wolfsburg 2:4 (2:0, 0:2, 0:2)
01.09. 16:00 HC Klatovy THOMAS SABO Ice Tigers 3:4 SO (1:0, 1:2, 1:1)
01.09. 17:00 Iserlohn Roosters Krefeld Pinguine 0:3 (0:0, 0:1, 0:2)
01.09. 17:00 Deggendorfer SC ERC Ingolstadt 1:9 (1:2, 0:5, 0:2)
01.09. 18:00 Black Wings Linz Straubing Tigers 2:1 (1:0, 1:1, 0:0)