News

15. November 2017

Kleines Derby am Dom: Haie empfangen Pinguine

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nachholspiel vom 19. Spieltag in der LANXESS arena: Gäste pfeifen trotz Zugängen personell aus dem letzten Loch / Zehnter gegen Zwölfter: Köln benötigt dringend Punkte

Kleines Derby am Rhein: Die Kölner Haie empfangen nach der Deutschland Cup-Pause heute im Nachholspiel des 19. Spieltags die Krefeld Pinguine. Für beide Mannschaften geht es dabei um wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Qualifikation. Während der KEC vermutlich auf die Rückkehr von Stürmers Blair Jones hoffen kann, pfeifen die Gäste personell aus dem letzten Loch.

Der Zehnte trifft auf den Zwölften – grundsätzlich nichts Ungewöhnliches, wenn man rein die nackten Zahlen betrachtet. Doch beide Teams sind mit anderen Ansprüchen in die Saison gestartet. Besonders die Haie hinken der Musik noch etwas hinterher. Denn ein Platz unter den Top-6 lautete die Zielsetzung.  Auch die Pinguine wollten mit einer neuformierten Truppe unter den Top-10 landen. Um diese Ziele erreichen zu können, müssen nun Punkte her.

Das wird vor allen Dingen für die Gäste schwer. Trotz drei Zugängen (Alex Trivellato, Tim Miller und Matt MacKay) plagen die Gäste große Verletzungssorgen: Keeper Andrew Engelage fehlt definitiv, hinter Stürmer Christoph Gawlik steht ein Fragezeichen. Auch nicht spielen können Jordan Caron, Patrick Seifert, Martin Schymainski, Tom Schmitz und Mike Mieszkowski. „Das ist unglaublich“, sagte Trainer Rick Adduono.