IIHF U20 WM

02. Januar 2020

Klassenerhalt in Reichweite: U20 feiert ersten Sieg gegen Kasachstan

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

4:0 im ersten Spiel der „Best of three“ Serie der Relegation / Spiel 2 am Samstag um 11:00 Uhr / Nur noch ein Sieg für den Klassenerhalt nötig / Live bei Magenta Sport

Die deutsche U20-Nationalmannschaft ist ganz nah dran am Klassenerhalt: Zum Auftakt der „Best of three“-Serie gegen Kasachstan setzte sich das Team von Bundestrainer Tobias Abstreiter mit 4:0 gegen die Zentralasiaten durch. Mit einem weiteren Sieg am Samstag wäre der Verbleib in der Top-Division bereits gesichert. Magenta Sport ist ab 11:00 Uhr live dabei.

Nach nervösem Beginn und einem torlosen ersten Abschnitt übernahm Deutschland gegen Kasachstan nach dem ersten Seitenwechsel das Kommando auf dem Eis. Eisbär Lukas Reichel (22.) brachte die DEB-Auswahl mit einem Schuss in den Knick auf die Siegerstraße und von Kasachstan kam in der Folge nichts mehr. Während der Herausforderer in den zweiten 20 Minuten gerade einmal drei Schüsse auf das von Hendrik Hane brachte, erspielte sich Deutschland Chance um Chance und Louis Brune (32.) konnte schließlich erhöhen.

Auch im Schlussdrittel geriet der Sieg der Deutschen zu keiner Zeit in Gefahr. JJ Peterka vom EHC Red Bull München beendete eine schöne Kombination über Reichel und Adler Tim Stützle bereits in der 42. Spielminute zur Vorentscheidung, ehe Dominik Bokk im Powerplay aus spitzem Winkel unhaltbar zum 4:0-Endstand einklinkte.