Vertragsverlängerung

13. Januar 2017

John Laliberte verlängert in Ingolstadt um ein weiteres Jahr

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

„Es gibt in der Liga nur ganz wenige Spieler mit seinen Qualitäten und nur ganz wenige, die sich so lange zu einem Club bekennen.“

Der ERC Ingolstadt kann weiter auf seinen Kapitän John Laliberte bauen. Der Stürmer-Star, der bereits seit 2012 für die Panther spielt, verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr.
„Es gibt in der Liga nur ganz wenige Spieler mit seinen Qualitäten und nur ganz wenige, die sich so lange zu einem Club bekennen“, sagt ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger. „Umso mehr freut es mich, dass unser großer Wunsch in Erfüllung gegangen ist und wir John halten konnten.“

„Ingolstadt ist meiner Frau Candace, unseren Kindern und mir ans Herzen gewachsen“, sagt Laliberte. „Wir sind in den nun fast fünf Jahren Teil der Gemeinschaft geworden. Ingolstadt hat sich zu unserer zweiten Heimat entwickelt. Auch sportlich bin ich bei den Panthern glücklich.“

John Laliberte

„Die Meisterschaft mit dem ERC war großartig“


„John spielt sehr mannschaftsdienlich“, sagt Ehrenberger, „und ist darüber hinaus jedes Jahr einer der besten Scorer der Liga.“ Laliberte kam 2009 über die Grizzly Adams Wolfsburg in die Liga und hat in bislang jeder Saison die 40-Punkte-Marke übertroffen.

Unvergessen ist Lalibertes Treffer zum vorentscheidenden 2:0 im ulimativen siebten Finalspiel 2014 gegen die Kölner Haie. „Die Meisterschaft mit dem ERC war großartig“, sagt der 33-jährige US-Amerikaner. „Im Folgejahr sind wir Vizemeister geworden. Wir haben gezeigt, dass wir vorne mitspielen können.“

In der laufenden Spielzeit hat der Angreifer 21 Zähler in 15 Einsätzen erzielt, pausiert derzeit aber verletzungsbedingt. Ehrenberger: „Man sieht, wie sehr er uns mit seiner Klasse derzeit fehlt. Er ist aber nicht nur auf dem Eis wichtig, sondern auch in der Kabine. Er ist in die Rolle des Führungsspielers hineingewachsen. Wir freuen uns, dass John Laliberte beim ERC Ingolstadt bleibt.“