Transfer

6. Juni 2017

Jesse Blacker verlässt Nürnberg in Richtung Peking

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion
@DELoffice

Verteidiger macht von einer festgeschriebenen Ausstiegsklausel für die Kontinental Hockey League (KHL) Gebrauch

Verteidiger Jesse Blacker hat die Verantwortlichen der THOMAS SABO Ice Tigers darüber informiert, dass er von einer in seinem für die kommende DEL-Saison gültigen Vertrag festgeschriebenen Ausstiegsklausel für die Kontinental Hockey League (KHL) Gebrauch macht und zu Kunlun Red Star nach Peking wechseln wird.

Damit die Vereinbarung in Nürnberg aufgelöst und Blackers KHL-Vertrag gültig wird, muss der 26-Jährige allerdings noch die im Zuge der Ausstiegsklausel festgelegten Modalitäten rechtzeitig vor Saisonbeginn erfüllen.

Die THOMAS SABO Ice Tigers bedanken sich für Jesse Blackers Engagement in der vergangenen Saison, wünschen ihm in Peking viel Erfolg und würden sich freuen, ihn eines Tages wieder im Ice Tigers-Trikot sehen zu können.