News

17. Mai 2020

Ice Tigers holen Julius Karrer

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Verteidiger kommt von den Lausitzer Füchsen nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben den 19-jährigen Verteidiger Julius Karrer verpflichtet. Der gebürtige Berliner wechselt von den Lausitzer Füchsen aus der DEL2 nach Nürnberg und erhält einen Dreijahresvertrag bis 2023.

Für die Lausitzer Füchse absolvierte der 1,92 Meter große Linksschütze seine erste Saison als Profi in der DEL2. In 41-Spielen sammelte er vier Vorlagen. Zudem kam Karrer acht Mal für die Crocodiles Hamburg in der Oberliga zum Einsatz. Zuvor durchlief er die Nachwuchsmannschaften der Eisbären Berlin.

Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch konnte sich bereits im vergangenen Sommer ein Bild von Julius Karrer machen, als dieser am Nürnberger Trainingslager in Füssen teilnahm: „Julius hat damals schon einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er ist groß, robust und schlittschuhtechnisch sehr gut ausgebildet. Ich habe ihn die komplette Saison über immer wieder beobachtet und konnte sehen, wie er sich in Weißwasser schnell weiterentwickelt und eine gute Rolle eingenommen hat. Es freut mich sehr, dass ein junger, talentierter Spieler wie er sich für Nürnberg entschieden hat und sich bei uns durchsetzen will.“