News

14. November 2018

Haie ringen Augsburg mit 6:1 nieder und sind Sechster

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Powerplay des KEC greift: Vier Tore mit einem Mann mehr auf dem Eis / Hanowski mit Doppelpack

Die Kölner Haie sind perfekt aus der Deutschland Cup-Pause gekommen. Die Mannschaft von Cheftrainer Peter Draisaitl feierte am Mittwochabend einen 6:1-Sieg über die Augsburger Panther und schob sich damit zumindest für eine Nacht auf Platz sechs vor. Das zuletzt oft kritisierte Powerplay des KEC griff dabei: Vier der sechs Kölner Tore fielen mit einem Mann mehr auf dem Eis. Ausschlaggebend dafür war u.a. die Fünfminuten-Strafe gegen Adam Payerl.

Lucas Dumont brachte den KEC in Front. Dann sorgten Ben Hanowski (2), Ryan Jones, Alex Oblinger und Morgan Ellis bei einem Gegentreffer von Daniel Schmölz für den dritten Sieg in Folge. Am Freitag sind die Haie in Mannheim zu Gast und am Sonntag steigt das Derby gegen die Düsseldorfer EG.