News

In bislang 301 DEL-Spielen scorte der Verteidiger 16 Tore und 66 Vorlagen

Grizzly Adams Wolfsburg holen Tim Hambly

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Ein frisch gebackener Meister für den EHC: Die Grizzly Adams haben Verteidiger Tim Hambly vom ERC Ingolstadt unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner hat beim SKODA-Team einen Ein-Jahres-Kontrakt (bis 2015) unterschrieben.

Mit seinen 30 Jahren kann Linksschütze Hambly bereits einiges an Erfahrung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aufweisen. Insgesamt fünf Spielzeiten absolvierte der 183 cm große und 85 kg schwere Defensiv-Spezialist seit der Saison 2009/2010 bei den Ingolstädter Panthern. Die abgelaufene Serie krönte der in White Bear Lake (Minnesota) geborene Verteidiger bekanntlich mit dem Meistertitel.

Hambly war in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils Assistenz-Kapitän seiner Mannschaft und damit einer der Führungsspieler auf sowie abseits der Eisfläche. Insgesamt absolvierte er bislang 301 DEL-Spiele. Dabei konnte er 16 Tore und 66 Vorlagen auf seinem Konto verbuchen. Zudem nahm er mit den Schanzern zweimal an der European Trophy teil.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Rebecca wird Hambly, der bei den Grizzly Adams die Trikotnummer 41 erhalten wird, Ende Juli zur Saisonvorbereitung in Wolfsburg erwartet.

„Mit Tim bekommen wir einen Spieler, der seine Stärken ganz klar in der Defensive hat und im Spiel eins-gegen-eins nur ganz schwer zu schlagen ist. Sehr schade für ihn war, dass er sich im Viertelfinale gegen Krefeld verletzte und nicht mehr eingesetzt werden konnte, denn bis zu diesem Zeitpunkt hatte er in den letzten fünf Spielzeiten keine einzige Partie verpasst. Er ist ein Profi, auf den man sich verlassen kann, der sich sehr gewissenhaft vorbereitet, topfit ist und eine hervorragende Einstellung hat. Aus diesen Gründen war Tim in Ingolstadt gleichermaßen bei seinen Teamkollegen als auch bei den Fans sehr beliebt und identifiziert sich mit seiner Aufgabe zu hundert Prozent“, so Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf zur Personalie.