News

11. Februar 2020

ERC Ingolstadt verpflichtet Samuel Soramies zur kommenden Saison

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Der 21-jährige feierte im "Top Team Peking" sein Debüt in der A-Nationalmannschaft 

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich für die kommende Saison mit Samuel Soramies. Der 21-Jährige Stürmer wechselt vom amtierenden Meister Adler Mannheim an die Donau und will bei den Panthern die nächsten Schritte machen.

„Samuel ist ein Spieler, der alle körperlichen Voraussetzungen mitbringt und jeden Check zu Ende fährt, gleichzeitig aber auch scoren kann. Er hat bewiesen, dass er variabel einsetzbar ist und immer 100 Prozent gibt“, charakterisiert Sportdirektor Larry Mitchell den Stürmer, der sowohl die Center- als auch die Außenstürmerposition bekleiden kann.

Der gebürtige Heidelberger durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften der Jungadler Mannheim und verbrachte die Saison 2017/18 an der Red Bull Hockey Akademie. Die Mannheimer DNL-Mannschaft führte er 2016/17 als Kapitän aufs Eis und feierte mit den Jungadlern drei Mal die DNL-Meisterschaft (2015, 2016, 2017).
Sein DEL-Debüt feierte der Linksschütze in der vergangenen Spielzeit. In der Meistersaison der Adler kam er elf Mal zum Einsatz. Insgesamt absolvierte er bisher 31 DEL-Spiele, dabei gelangen ihm ein Tor und zwei Vorlagen. Seinen ersten Treffer in der deutschen Eliteliga erzielte er ausgerechnet gegen die Panther. Am Nikolaustag 2019 steuerte er beim 4:1-Sieg der Mannheimer das erste Tor bei. Ansonsten kam er bei den Heilbronner Falken, dem Kooperationspartner der Kurpfälzer, in der DEL2 zum Einsatz. In 69 DEL2-Partien kommt er bisher auf 23 Scorerpunkte (14 Tore, 9 Vorlagen).

In der vergangenen Woche feierte er sein Debüt in der A-Nationalmannschaft, als ihn Bundestrainer Toni Söderholm für die beiden Partien des „Top Teams Peking“ in der Schweiz nominierte