Podcast

30. Juli 2020

Eiskalt auf den Punkt, Folge 13, mit Frank Fischöder

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

„Mein Fokus gilt den Themen, die ich beeinflussen kann“

Es geht weiter mit dem DEL-Podcast. Unsere kurze Sommerpause ist vorbei und wir freuen uns auf die weiteren Folgen. Und auf euch.

Und damit möchten wir auch kurz loslegen. Wir haben mittlerweile über 10.000 Abonnenten hier. Das ist mega und zeigt das Interesse an diesem Format.

Vielen Dank dafür!

In dieser Folge spricht Konstantin Krüger mit Frank Fischöder, dem neuen Coach der Nürnberg Ice Tigers. Die Nürnberger und die Liga können sich auf einen tollen Trainer freuen. Knapp eine Stunde wurde gesprochen und ein sehr ruhiger, klarer und sympathischer Frank Fischöder gibt Auskunft über seine Art.

Fischöder hat einen klaren Blick auf das, was er erreichen möchte und wie er mit seiner Mannschaft umgeht. Warum sein Spielstil stets offensiv ausgerichtet ist und wie sehr ihn die Nachwuchsarbeit die letzten 20 Jahre geprägt hat, verrät er zudem.

Wie er dafür sorgt, dass gerade die Mentalität der jungen deutschen Spieler sich so entwickelt, dass sie nur mit harter Arbeit etwas erreichen, erzählt er auch. Oder wie er selber sagt: Lamentieren hilft nicht. Sondern die Dinge, die man selber in der Hand hat, anzupacken. Nur das kann man beeinflussen.

Folge 12 mit Gernot Tripcke

Folge 11 mit Gaby Sennebogen

Folge 10 mit Jörg von Ameln

Folge 9 mit Marco Sturm

Folge 8 mit Niki Mondt

Folge 7 mit Rick Goldmann

Folge 6 mit Lukas Reichel

Folge 5 mit Florence Schelling

Folge 4 mit Günter Klein

Folge 3 mit Philipp Walter

Folge 2 mit Dominik Kahun und Philip Gogulla

Folge 1, Teil 2, mit Franz Reindl

Folge 1, Teil 1, mit Franz Reindl