Neuverpflichtung

01. August 2018

Eisbären verpflichten Florian Kettemer

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Verteidiger von Meister München für Berlin / Jason Jaspers als Trainingsgast in der Hauptstadt / Zahlreiche Ausfälle in der Vorbereitung

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Der 32-jährige Florian Kettemer verstärkt die Abwehr der Hauptstädter mindestens in den kommenden vier Monaten. Kettemer feierte zuletzt drei Mal hintereinander mit dem EHC Red Bull München den Meistertitel.

„Florian ist ein gestandener Verteidiger mit viel Erfahrung in mehreren Spitzenteams der DEL“, sagt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer. „Er wird definitiv eine Verstärkung für uns sein.“ Der gebürtige Kaufbeurer startete seine DEL-Karriere 2008/09 bei den Augsburger Panthern. 2011 wechselte er zu Adler Mannheim. Nach drei Jahren in der Kurpfalz unterschrieb der Allgäuer in München.

Florian Kettemer wird heute am Donnerstagvormittag ab 10 Uhr am ersten gemeinsamen Eistraining des Eisbären-Teams in Vorbereitung auf die Saison 2018/19 im Wellblechpalast teilnehmen. Er bekommt seine angestammte Rückennummer 69.

Zusätzlich zum vorweg erwähnten Verteidiger wird auch ein Stürmer als Trainingsgast am Donnerstag dabei sein. Der 37-jährige Jason Jaspers spielte zuletzt drei Spielzeiten für die Iserlohn Roosters in der DEL. Davor lief er in seiner langen Profi-Karriere bereits für die Phoenix Coyotes, Springfield Falcons, Adler Mannheimer, Kölner Haie und Thomas Sabo Ice Tigers auf. 2007 gewann er mit Mannheim die Meisterschaft.

Der Kader der Eisbären Berlin für die Saison 2018/19 (Stand: 01. August 2018)

Tor: Marvin Cüpper, Maximilian Franzreb, Konstantin Kessler, Tobias Ancicka
Abwehr: Mark Cundari, Maximilian Adam, Kai Wissmann, Frank Hördler, Danny Richmond, Jonas Müller, Micki DuPont, Jens Baxmann, Florian Kettemer
Angriff: Brendan Ranford, Jake Ustorf, Charlie Jahnke, Vincent Hessler, Jamie MacQueen, Thomas Reichel, Thomas Oppenheimer, André Rankel, Florian Busch, Louis-Marc Aubry, Cedric Schiemenz, Martin Buchwieser, Sean Backman, Daniel Fischbuch, James Sheppard, Colin Smith, Mark Olver, Marcel Noebels

Ausfälle zu Beginn der Vorbereitung

Beim ersten Eistraining für die Saison 2018/19 werden vier Stammspieler fehlen bzw. können nicht alle Übungen absolvieren. Nicht nur die Verteidiger Frank Hördler und Jens Baxmann fallen verletzt aus, auch die Stürmer André Rankel und Sean Backman können derzeit nicht voll trainieren. Constantin Braun steht den Eisbären Berlin ebenfalls nicht zur Verfügung. Der 30-Jährige begab sich aufgrund seiner Alkoholabhängigkeit freiwillig in medizinische Behandlung. Die Eisbären wünschen ihm alles Gute.