News

17. August 2019

Düsseldorfs Alexander Sulzer erfolgreich an Halswirbelsäule operiert

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Tumor konnte beim Verteidiger komplett entfernt werden

DEG-Verteidiger Alexander Sulzer ist nach der Diagnose eines Tumors in der Nähe der Halswirbelsäule erfolgreich operiert worden. Der gutartige Tumor konnte bei der Operation, die ohne Komplikationen verlief, komplett entfernt werden. Über das Wochenende bleibt der 35-Jährige noch im Krankenhaus, am Montag darf er dann wieder nach Hause. Hintergrund: Nach einem Check im Training war vorsichtshalber ein MRT durchgeführt worden, bei dem der Tumor dann zufällig entdeckt worden ist.

Alex Sulzer: „Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Die OP ist gut und erfolgreich verlaufen. Der Tumor konnte vollständig entfernt werden. Ich bin unglaublich erleichtert und kann mich jetzt voll und ganz auf den Heilungsprozess konzentrieren. Ich möchte mich noch einmal bei allen Menschen für die überwältigende Anteilnahme und Unterstützung bedanken.”

DEG-Geschäftsführer Stefan Adam: „Wir sind sehr froh, dass Alex die Operation gut überstanden hat. Nun kann er sich in aller Ruhe auf seine Genesung konzentrieren. Das hat jetzt absolute Priorität.“