Teamcheck

31. August 2017

Die Adler Mannheim

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Zweite Chance für das Team der Adler

So hat sich Mannheim den Abschluss der Saison 2016/17 nicht vorgestellt: Vom zweiten Platz in der Hauptrunde ging es ins Playoff-Viertelfinale gegen die Eisbären Berlin. Die Adler waren auf dem Papier der Favorit, doch die Eisbären erzwangen ein Spiel sieben und im Showdown des Showdowns schoss Charles Linglet Mannheim aus dem Titelkampf. Die Niederlage in der Verlängerung war ein Shock in der Kurpfalz, doch trauen die Verantwortlichen dem Team mehr zu. Nur punktuell wurde der Kader des MERC verändert und zählt einmal mehr zu den Favoriten um den Titel.

Die Favoritenrolle will Coach Sean Simpson jedoch schnell wieder abgeben: „Die Liga ist extrem ausgeglichen. Es wird sicher eine spannende und interessante Meisterschaft. Wir denken jetzt aber erst einmal von Spiel zu Spiel.“ Goalie Dennis Endras bläst ins selbe Horn: „Die Liga wächst jedes Jahr ein Stück weiter zusammen. München ist der klare Favorit, sie gilt es zu schlagen. Wir haben einen guten Kader zusammen, müssen aber von Spiel zu Spiel denken. Es gilt, sich kleine Etappenziele zu setzen und hierfür stehen an jedem Wochenende zwei Spiele auf dem Programm.“

Zwei Zugänge der Adler werden sicherlich im Fokus stehen: Zum einen Torwart Chet Pickard. In Iserlohn überzeugte der gebürtige Kanadier mit sehr guten Fangquoten und in der SAP Arena soll der 27 Jahre alte Schlussmann Dauerläufer Dennis Endras zwischen den Pfosten entlasten. Am anderen der Eisfläche ist Devin Setoguchi gefragt. 569 NHL-Spiele sind eine Hausnummer und auch in der letzten Saison stand der 30 Jahre alte Angreifer in 45 Spielen für die Los Angeles Kings auf dem Eis. 286 Punkte sammelte Setoguchi in der NHL.



Die Abgänge bei Adler Mannheim

Tor: Youri Ziffzer (Karriereende), Drew MacIntyre (Ziel unbekannt)
Verteidigung: Dominik Bittner (Schwenninger Wild Wings), Daniel Richmond (Eisbären Berlin)
Angriff: Mirko Höfflin (Schwenninger Wild Wings), Ronny Arendt (Karriereende), Andrew Joudrey (Karriereende), Jamie Tardif (Ziel unbekannt)

Die Neuen bei Adler Mannheim

Tor: Chet Pickard (Iserlohn Roosters)
Verteidigung: John Rogl (SC Riessersee/DEL2)
Angriff: Devin Setoguchi (Los Angeles Kings/NHL), Evan McGrath (Villacher SV/EBEL), Phil Hungerecker (Kassel Huskies/DEL2)

Der Kader der Adler Mannheim für die Saison 2017/18 (Stand: 31. August 2017)

Tor: Dennis Endras, Chet Pickard, Florian Proske
Verteidigung: Aaron Johnson, Kevin Maginot, Sinan Akdag, Carlo Colaiacovo, John Rogl, Denis Reul, Thomas Larkin, Mathieu Carle, Nikolai Goc
Angriff: Brent Raedeke, Garrett Festerling, Devin Setoguchi, Marcus Kink, Evan McGrath, Matthias Plachta, Marcel Goc, Ryan MacMurchy, Daniel Sparre, Chad Kolarik, Christoph Ullmann, David Wolf, Luke Adam, Phil Hungerecker

Das offizielle Mannschaftsfoto der Adler Mannheim.

Die Vorbereitungsspiele der Adler Mannheim

EHC Biel Adler Mannheim 1:4 (0:2, 1:0, 0:2)
HC Ambri Piotta Adler Mannheim 5:3 (2:1, 1:1, 2:1)
Rapperswil-Jona Lakers Adler Mannheim 2:4 (1:2, 1:1, 0:1)
Löwen Frankfurt Adler Mannheim 2:4 (0:2, 2:1, 0:1)
CHL    
HV71 Jönköping Adler Mannheim 1:4 (0:2, 1:1, 0:1)
Oceláři Třinec Adler Mannheim 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)
Adler Mannheim Oceláři Třinec 31.08.2017
Adler Mannheim HV71 Jönköping 02.09.2017


Die DEL-Historie der Adler Mannheim

Saison Hauptrunde Playoffs
1994/95 03. Viertelfinale
1995/96 06. Viertelfinale
1996/97 01. Meister
1997/98 04. Meister
1998/99 03. Meister
1999/00 05. Viertelfinale
2000/01 01. Meister
2001/02 02. Finale
2002/03 04. Halbfinale
2003/04 06. Viertelfinale
2004/05 06. Finale
2005/06 10.  
2006/07 01. Meister
2007/08 06. Viertelfinale
2008/09 04. Halbfinale
2009/10 09. 1. Playoff-Runde
2010/11 07. Viertelfinale
2011/12 04. Finale
2012/13 01. Viertelfinale
2013/14 04. Viertelfinale
2014/15 01. Meister
2015/16 10. 1. Playoff-Runde
2016/17 02. Viertelfinale

Die Rekordhalter der Adler Mannheim

Nach Spielen Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Kink, Marcus 700 90 149 239 884
Arendt, Ronny 689 114 167 281 506
Ullmann, Christoph 598 154 170 324 470
           
Nach Toren Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Ullmann, Christoph 598 154 170 324 470
Corbet, René 369 150 135 285 750
Hecht, Jochen 426 131 191 322 663
           
Nach Assists Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Gross, Pavel 263 97 206 303 416
Hecht, Jochen 426 131 191 322 663
Richer, Stéphane 407 67 187 254 527
           
Nach Punkten Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Ullmann, Christoph 598 154 170 324 470
Hecht, Jochen 426 131 191 322 663
Gross, Pavel 263 97 206 303 416
           
Nach Strafen Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Stevens, Mike 242 61 71 132 935
Kink, Marcus 700 90 149 239 884
Corbet, René 369 150 135 285 750
           
Nach Spielen Spiele Minuten      
Rosati, Mike 326 18891.18      
Endras, Dennis 220 12970.92      
Brathwaite, Fredrick 216 12851.03