Verletzung

09. März 2020

Charlie Jahnke erleidet Knochenbruch und Bänderrisse

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Saisonaus für den Stürmer der Düsseldorfer EG

Die Düsseldorfer EG muss in den Playoffs auf die Qualitäten von Charlie Jahnke verzichten. Der Stürmer verletzte sich nach einem Check im vergangenen Spiel bei den Thomas Sabo Ice Tigers schwer am Fuß. Der 22-Jährige zog sich einen Innenband- und Syndesmosebandriss am rechten Sprunggelenk sowie einen Wadenbeinbruch zu. Charlie ist auf dem Weg in seine Heimat Berlin. Dort wird er bereits morgen operiert.

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Der Ausfall von Charlie Jahnke trifft uns sportlich und menschlich sehr hart. Uns tut es auch für ihn unglaublich leid, dass er die Playoffs, noch dazu gegen seinen Heimatclub Eisbären Berlin, verpassen wird!“