PENNY DEL

07. Juli 2020

Bis 15. Juli: Clubs verständigen sich auf keine Spielerverhandlungen

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Bis Mitte Juli werden innerhalb der PENNY DEL keine Gespräche mit Spielern von anderen Vereinen geführt

Die DEL-Clubs haben die Verpflichtung, keine Verhandlungen mit Spielern zu führen, die bei einem anderen DEL-Club für die Saison 2020/2021 unter Vertrag stehen, bis zum 15.07.2020 verlängert. Ausnahmen gibt es nur, wenn der aktuelle Club dem vorab ausdrücklich zustimmt.

Ebenso wurde beschlossen, dass bis zum 15.07.2020 keine neuen Spielerarbeitsverträge für die Saison 2020/2021 abzuschließen. Hiervon ausgenommen sind Vertragsverlängerungen mit Spielern, die bereits in der Saison 2019/2020 bei dem entsprechenden Club unter Vertrag standen.