Vertragsverlängerung

28. Februar 2018

Augsburg verlängert Vertrag mit Brady Lamb

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Kanadischer Verteidiger geht in seine fünfte Saison mit den Panthern

Er hält den Panthern auch nach vier Jahren weiter die Treue: Verteidiger Brady Lamb hat seinen auslaufenden Vertrag in Augsburg um eine weitere Saison verlängert.

Zur Saison 2014-15 wechselte Brady Lamb von den Abbotsford Heat aus der American Hockey League zu den Panthern. Mittlerweile blickt der 185 cm große und 106 kg schwere Rechtsschütze auf 206 DEL-Spiele zurück. Mit 24 Toren und 94 Assists zählt Lamb seit Jahren zu den offensivstärksten Verteidigern der Deutschen Eishockey Liga. Mit 31 Scorerpunkten rangiert Lamb auch in der aktuellen Saison auf einem starken vierten Platz unter den punktbesten Abwehrspielern der Liga.

Panther-Trainer Mike Stewart weiß zu schätzen, dass er auch in der kommenden Saison auf Brady Lamb zählen kann: „Brady verfügt nicht nur offensiv über Qualitäten, auch defensiv ist er eine verlässliche Stütze. Über die Jahre hinweg hat er sich zu einem der komplettesten Verteidiger der Liga entwickelt. Da diese Tatsache auch den anderen Clubs nicht verborgen blieb, ist es umso erfreulicher, dass er auch 2018-19 zu unserem Team gehört.“

„Die Augsburger Panther sind für mich zu einer Herzensangelegenheit geworden. Auch wenn wir diese Saison nicht da stehen, wo wir gerne stehen würden, so können wir die Playoffs immer noch erreichen. Wir werden alles daransetzen, morgen mit einem Sieg gegen Bremerhaven den Glauben an die Endrunde vor dem letzten Wochenende weiter leben zu lassen“, so Brady Lamb.