CHL

13. November 2019

Adler unterliegen knapp bei Mountfield HK

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

0:1-Niederlage in Tschechien / Rückspiel am 19. November in der SAP Arena

Musste zum Playoff-Auftakt der CHL eine Niederlage hinnehmen: Der DEL-Champion unterlag den Tschechen von Mountfield HK denkbar knapp mit 0:1, hat jedoch noch alle Möglichkeiten, am 19. November vor heimischer Kulisse den Einzug ins Viertelfinale perfekt zu machen. Bei einem Sieg mit einem Tor Unterschied ginge es in eine Verlängerung und gegebenenfalls in ein Shootout. Bei einem Erfolg mit zwei oder mehr Toren Unterschied wäre die Serie für die Adler gedreht.

Mannheim begann in Hradec Králové und hatte mehr Spielanteile als die Hausherren. Mit fortschreitender Spielzeit entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, in der echte Szenen am Torraum Mangelware waren und so hatte das torlose Remis bis in die Schlussphase Bestand. Dann jedoch traf Aleš Jergl (56.) zum Sieg für die Gastgeber.