DEL

06. März 2020

Absage: DEL Gala 2020 findet nicht statt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

DEL wird kurzfristig bekannt geben, wie und in welchem Rahmen die Spieler der Saison geehrt werden

Die diesjährige DEL Gala, die für den 14.03. in Wolfsburg geplant war, findet nicht statt. Die Deutsche Eishockey Liga hat sich aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Entwicklungen (Corona-Virus) gemeinsam mit den Grizzlys Wolfsburg dazu entschieden.

„Das ist sehr schade, aber eine aus unser aller Sicht notwendige und richtige Entscheidung“, sagt Jürgen Arnold, Aufsichtsratsvorsitzender der DEL.

Karl-Heinz Fliegauf, Geschäftsführer der Grizzlys Wolfsburg, pflichtet Arnold bei. „Selbstverständlich hätten wir uns sehr gefreut, einen tollen Abend im Kreise des gesamten deutschen Eishockeys zu feiern. Doch aktuell hat die Gesundheit aller Personen Vorrang.“

Die DEL wird kurzfristig bekannt geben, wie und in welchem Rahmen die Spieler der Saison geehrt werden.