loading player please wait

Nachbericht

30. September 2016

Straubing stößt München vom Thron

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Straubing Tigers - EHC Red Bull München 3:2 (1:0, 0:1, 1:1, 1:0) OT / Packendes Spiel am Pulverturm

Mike Hedden brachte Straubing in der 14. Spielminute in Front und bei den Red Bulls ließ die Antwort bis zur 27. Spielminute auf sich warten. Dann egalisierte Keith Aucoin für den amtierenden Meister. Das Schlussdrittel begann mit der Führung der Red Bulls nach nur 70 Sekunden durch Jason Jaffray. Die Tigers waren in der Folge gefordert und lieferten: Scott Timmins (50.) schoss die Partie in eine unterhaltsame Verlängerung, die das bessere Ende für Straubing hatte – Steven Zalewski (65.) traf mit einem Konter zum Tigers-Sieg.

Tore: 1:0 Mike Hedden (13:26), 1:1 Keith Aucoin (26:38), 1:2 Jason Jaffray (41:10), 2:1 Scott Timmins (49:54), 3:2 Steven Zalewski (64:39)