loading player please wait

Nachbericht

16. September 2016

Vizemeister Wolfsburg startet mit Sieg in die Saison 2016/17

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Fischtown Pinguins – Grizzlys Wolfsburg 2:3 (0:2, 2:1, 0:0) / Starkes Debüt der Pinguins bleibt ohne Punkte

Premiere in Bremerhaven: 4.647 Zuschauern sorgten für eine ausverkaufte Kulisse an der Küste beim DEL-Debüt der Pinguins. Die Hausherren hatten zunächst Probleme, richtig in die Partie zu finden und diese Gelegenheit ließ sich Wolfsburg nicht nehmen. Die Grizzlys legten zwei Tore vor, ehe die Seestädter ihrerseits Druck entfalten konnten. Der Anschlusstreffer gelang Bremerhaven jedoch erst nach dem Seitenwechsel. Per Nachschuss sorgte Jordan Owens für den ersten Treffer der Pinguins in der DEL. Die Norddeutschen hielten das Tempo hoch und Jordan Owans (37.) glich die Partie mit seinem zweiten Treffer aus. Das wollten die Grizzlys nicht auf sich sitzen lassen. Der Vizemeister drehte auf und kam 52 Sekunden vor der zweiten Pause durch Lubor Dibelka zur erneuten Führung, die trotz aller Anstrengungen Bremerhavens bis zum Ende Bestand hatte.