loading player please wait

Der 21. Spieltag

22. November 2016

Iserlohn Roosters – Schwenninger Wild Wings 3:2 (0:0, 1:2, 2:0)

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nach 20 torlosen Minuten erspielte sich Iserlohn gegen Schwenningen ein Übergewicht und belohnte sich auch mit der folgerichten Führung durch Greg Rallo (30.). In der Folge brachten sich die Roosters dann jedoch um ihre Arbeit. Nach einem unnötigen Abpraller vom Iserlohner Goalie hatte Jérôme Samson keine Mühe, einzuklinken. Nur zwei Minuten später hatte dann Andreé Hult mit einem kuriosen Tor auch noch das 1:2 parat. Die Sauerländer waren im Schlussabschnitt gefordert – und lieferten: Dylan Wruck egalisierte nach nur 42 gespielten Sekunden. Zwei weitere Minuten später drehte Ryan Button dann das Spiel wieder zu Gunsten der Hausherren. Diesmal spielte Iserlohn mit dem Vorsprung im Rücken cleverer und brachte den Sieg über die Zeit.

Tore: 1:0 Greg Rallo (29:29), 1:1 Jérôme Samson (31:02), 1:2 Andreé Hult (33:09), 2:2 Dylan Wruck (40:42), 3:2 Ryan Button (42:56)