loading player please wait

Nachbericht

23.Oktober 2016

Wolfsburg erobert die Tabellenführung

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Grizzlys Wolfsburg – Thomas Sabo Ice Tigers 2:1 (0:1, 0:0, 2:0) / Kapitän Furchner wird zum Matchwinner

Wolfsburg hatte mit Nürnberg einen schweren Gegner vor der Nase und den Beweis lieferten die Ice Tigers höchstselbst. Die Franken spielten mit hohem Tempo und gingen durch Kapitän Patrick Reimer (12.) in Front. Die Grizzlys versuchten alles, um die Partie zu egalisieren, fanden aber lange kein Durchkommen durch die Defensive der Gäste. Erst im Schlussabschnitt traf Gerrit Fauser (43.) zum 1:1. Die Niedersachsen drückten weiter auf das nächste Tor und Grizzlys-Topscorer Sebastian Furchner drehte die Partie in der 54. Spielminute zu Gunsten der Gastgeber. Die Ice Tigers versuchten in den verbliebenen Minuten noch einmal alles, aber die Defensive der Wolfsburger stand sicher.

Grizzlys-Kapitän Sebastian Furchner sagte im Anschluss an die Partie: „Die Tabellenführung ist eine schöne Momentaufnahme, aber mehr auch nicht. Interessant ist das Ergebnis nach 52 Spieltagen. Das war ein schweres Spiel gegen Nürnberg, aber wir sind hartnäckig geblieben und haben uns mit einem Sieg belohnt.“

Tore: 0:1 Patrick Reimer (12.), 1:1 Gerrit Fauser (43.), 2:1 Sebastian Furchner (54.)