loading player please wait

Nachbericht

30. September 2016

Petr Pohl schießt ERC mit Doppelpack zum SIeg

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

ERC Ingolstadt - Krefeld Pinguine 4:2 (1:0, 1:2, 2:0) / Krefeld kann nur zweimal ausgleichen

Mike Collins (29.) und Lukas Koziol (33.) glichen für Krefeld jeweils aus, nachdem Jean-Francois Jacques (11.) und Darryl Boyce (30.) Ingolstadt jeweils in Front geschossen hatte. Im Schlussabschnitt legte Petr Pohl (51.) für den ERC erneut vor und diesmal blieb die Antwort der Pinguine in der Schlussphase aus. Fünf Sekunden vor dem Ende markierte Pohl den 4:2-Endstand.

Tore: 1:0 Jean-Francois Jacques (10:09), 1:1 Mike Collins (28:33), 2:1 Darryl Boyce (29:56), 2:2 Lukas Koziol (32:50), 3:2 Petr Pohl (50:24), 4:2 Petr Pohl (59:55)