loading player please wait

Nachbericht

23. September 2016

Wolfsburg entführt Dreier aus Ingolstadt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

ERC Ingolstadt - Grizzlys Wolfsburg 2:3 (1:2, 1:0, 0:1) / Ingolstadt mit mehr Abschlüssen, aber Wolfsburg kaltschnäuziger

Ingolstadt legte gegen Wolfsburg schnell den Vorwärtsgang ein, doch waren es die Grizzlys, die vorlegten: Sebastian Furchner (11.) brachte die Gäste in Front. Petr Taticek (15.) hatte jedoch die schnelle Antwort der Hausherrenparat. 43 Sekunden vor der Pause legten die Niedersachsen durch Brent Aubin erneut vor und diesmal dauerte es bis zur „Halbzeit“, ehe der ERC durch John Laliberte egalisierte. Auch im Schlussabschnitt hatten die Gastgeber mehr Schüsse auf des Gegners Gehäuse, aber erneut waren es die Grizzlys, die sich abgebrühter präsentierten. James Sharrow (52.) traf zum 3:2 aus Gästesicht. Ingolstadt warf im Anschluss noch einmal alles nach vorn, konnte die Niederlage jedoch nicht mehr verhindern.

Tore: 0:1 Sebastian Furchner (10:41), 1:1 Petr Taticek (14:54), 1:2 Brent Aubin (19:17), 2:2 John Laliberte (30:45), 2:3 James Sharrow (51:43)