loading player please wait

Nachbericht

25. September 2016

Deutlicher Derbysieg für EHC Red Bull München

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

EHC Red Bull München – Augsburger Panther 6:2 (1:0, 3:1, 2:1) / Hausherren mit starkem Mitteldrittel / Jerome Flaake gelingt Dreierpack 

Derbytime in München: Zu Gast waren zur Wiesn-Zeit die Augsburger Panther. Im ersten Abschnitt begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Erst kurz vor Ende des Drittels gelang Jerome Flaake die 1:0-Führung. Der Zugang sollte im Laufe der Partie noch von sich hören lassen. Im zweiten Abschnitt markierten erst Christensen, dann wiederum Flaake und Jason Jaffray die Tore zwei, drei und vier. Trevor Parkes traf für Augsburg. Konrad Abeltshauser und Flaake zum Dritten machten den Derbysieg bei einem weiteren Gegentor durch Arvids Rekis perfekt. „Wir waren schon sehr dominierend heute. Man hat gesehen, dass wir eine starke Mannschaft haben“, sagte Flaake hinterher.