loading player please wait

Nachbericht

11. November 2016

Mannheim siegt bei Adams Courchaines Rückkehr

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Düsseldorfer EG  - Adler Mannheim 1:2 (1:0, 0:1, 0:1) / Super Stimmung vor fast 13.000 Fans im Düsseldorfer ISS Dome

Fast 13.000 Zuschauer bereiteten eine fantastische Kulisse beim Match der Düsseldorfer EG gegen die Adler Mannheim. Erstmals war DEG-Zugang Adam Courchaine mit dabei. Der durfte gleich zu Beginn auch jubeln. Stephan Daschner schlug nach 238 Sekunden für die Hausherren zu, so dass der ISS Dome beim „Schools day“ bebte. Im zweiten Abschnitt kamen die Adler besser in die Partie und Christoph Ullmann schaffte den Ausgleich. Mathias Niederberger im Kasten der Hausherren wurde in der Folge öfter geprüft, hielt seine Vorderleute aber im Spiel. Im letzten Drittel stand das Spiel auf des Messers Schneide. Chad Kolarik hieß der glückliche Torschütze auf Seiten der Gäste, der mit seinem 2:1 auch das Endergebnis erzielen sollte. Die Adler nahmen somit drei Punkte aus Düsseldorf mit.

Tore: 1:0 Stephan Daschner (2:18), 1:1 Christoph Ullmann (21:06), 1:2 Chad Kolarik (56:56)