loading player please wait

Nachbericht

16. Oktober 2016

Powerplay entscheidet Derby in Augsburg

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Augsburger Panther – Straubing Tigers 5:3 (1:0, 1:2, 3:1) / Sieben Treffer in Überzahl

Bayern-Derby im Curt-Frenzel-Stadion und entsprechend entwickelte sich ein emotionales Spiel zwischen Augsburg und Straubing, in dem die Hausherren durch Thomas Jordan Trevelyan Sekunden vor der ersten Sirene in Überzahl vorlegten. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste die Partie durch Jeremy Williams (24.) und Tim Miller (31.), die ebenfalls in numerischer Überlegenheit erfolgreich waren. Und die Specialteams sollten weiterhin das Zünglein an der Waage sein. Kurz vor der zweiten Pause glich Michael Davies im Powerplay aus und einmal in Fahrt nutzten die Panther gleich nach dem Seitenwechsel zwei weitere Überzahlspiele. Andrew LeBlanc (41.) und Braden Lamb (42.) waren für die Panther erfolgreich. Als in der 46. Spielminute erneut ein Tiger auf dem Sünderbänkchen weilte, besorgte Thomas Holzmann die Entscheidung. Das 5:3 durch Adam Mitchell (48.) war am Ende nur noch Ergebniskosmetik für Straubing.

Tore: 1:0 Thomas Jordan Trevelyan (19:17), 1:1 Jeremy Williams (23:59), 1:2 Tim Miller (30:15), 2:2 Michael Davies (39:48), 3:2 Andrew LeBlanc (40:23), 4:2 Braden Lamb (41:20), 5:2 Thomas Holzmann (46:26), 5:3 Adam Mitchell (47:15)