loading player please wait

Nachbericht

28. Oktober 2016

Red Bulls feiern Derby-Sieg

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Augsburger Panther – EHC Red Bull München 1:3 (1:1, 0:2, 0:0) / München lässt nur einen Gegentreffer zu

Derby in Augsburg: Die Panther empfingen den Meister aus München und die Hausherren erwischten den besseren Start. Alexander Thiel brachte den AEV bei 15:00 auf der Uhr in Front, doch nur 27 Sekunden später egalisierte Keith Aucoin für die Red Bulls. Nach dem Seitenwechsel war dann eine pünktliche Rückkehr auf die Plätze gefordert, denn Brooks Macek brachte München nach nur 27 Sekunden in Front. Es ging weiter munter hoch und runter und Maximilian Kastner (38.) baute den Vorsprung der Red Bulls schließlich aus. Im Schlussabschnitt rannten die Panther noch einmal an, doch die Gäste brachten ihren 3:1-Erfolg souverän über die Zeit.

Tore: 1:0 Alexander Thiel (15:00), 1:1 Keith Aucoin (15:27), 1:2 Brooks Macek (20:27), 1:3 Maximilian Kastner (37:36)