loading player please wait

Nachbericht

21. Oktober 2016

Zugang Luke Adam glänzt bei Debüt für Adler

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Adler Mannheim – Iserlohn Roosters 5:1 (1:1, 0:0, 4:0) / Iserlohner Serie beendet

Die Adler Mannheim waren gegen die Iserlohn Roosters erstmals mit Zugang Luke Adam aufgelaufen. Doch das interessierte die Gäste aus dem Sauerland herzlich wenig: Chad Bassen schoss die Roosters in Front, Andrew Joudrey konnte ausgleichen. Im zweiten Abschnitt erarbeiteten sich beide Teams gute Möglichkeiten, doch die Keeper konnten nicht bezwungen werden. Das änderte sich kurz nach Beginn des Schlussdurchgangs. Es war der große Auftritt des Zugangs: Luke Adam legte erst marcel Gocs 2:1 auf, dann machte er in seinem ersten Match für seinen neuen Club gleich sein erstes Tor zum 3:1. Danach war die Messe für Iserlohn gelesen. Mathieu Carle und erneut Goc machten den Sieg perfekt.

Tore: 0:1 Chad Bassen (12.), 1:1 Andrew Joudrey (17.), 2:1 Marcel Goc (42.), 3:1 Luke Adam (47.), 4:1 Mathieu Carle (56.), 5:1 Marcel Goc