Bild:

European Trophy 2012

Die European Trophy findet im Jahr 2012 mit 32 Clubs statt. Mit DEL-Meister Eisbären Berlin, Vizemeister Adler Mannheim, den Hamburg Freezers und dem ERC Ingolstadt nehmen gleich vier deutsche Clubs teil. Die Eisbären Berlin sind zusammen mit den Hamburg Freezers in der North Division und treffen dort auf:

EC Red Bull Salzburg
HC Kometa Brno
HC Mountfield
HC Plzen 1929
Luleå HF
Oulun Kärpät

Adler Mannheim und der ERC Ingolstadt treten in der West Division an. Die Gegner heißen:

EV Zug
Frölunda Indians
Färjestads BK
Helsingfors IFK
Jokerit Helsinki
ZSC Lions Zürich

Jedes Team spielt zweimal gegen seinen lokalen Gegner. Die Spiele gegen die sechs weiteren Gruppengegner werden in drei Auswärts- und drei Heimspiele aufgeteilt. Die beiden bestplatzierten Teams jeder Gruppe erreichen das Abschlussturnier in Wien und Bratitslava (Red Bull Salute) am 13. - 16. Dezember. Die beiden Gastgeber sind für das Turnier gesetzt. Erreichen diese das Turnier nicht als einer der beiden Gruppenersten, übernehmen die Teams den Platz des Zweitplatzierten mit den wenigsten Punkten.


Die Eisbären Berlin haben sich nach Abschluss der Vorrundenspiele als einziges deutsches Team für das Red Bull Salute qualifiziert.

Alle weiteren Informationen zum Turnier erhalten Sie hier.

Der Spielplan der DEL-Clubs

Datum
Uhrzeit
Heim
Gast
Spielort
Ergebnis
12.08.16:00ERC IngolstadtZSC LionsIngolstadt3:4 (1:0, 1:2, 1:1, 0:0, 0:1) SO
17.08.18:00HIFKAdler MannheimVantaa4:0 (0:0, 4:0, 0:0)
17.08.19:30Eisbären BerlinHC Plzen 1929Berlin6:4 (3:0, 3:3, 0:1)
17.08.20:00Hamburg FreezersHC Kometa BrnoCrimmitschau7:3 (2:1, 1:1, 4:1)
18.08.14:00HIFKERC Ingolstadt Vantaa3:5 (1:1, 2:1, 0:3)
18.08.19:30Jokerit HelsinkiAdler MannheimVantaa1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:0, 0:1) SO
19.08.16:00Hamburg FreezersHC Plzen 1929Bremerhaven3:2 (3:0, 0:1, 0:1)
19.08.16:30Eisbären BerlinHC Kometa BrnoBerlin6:1 (1:0, 4:0, 1:1)
19.08.17:00Jokerit HelsinkiERC IngolstadtVantaa2:1 (0:1, 0:1, 2:0)
24.08.17:30HC MountfieldHamburg FreezersBudweis4:3 (2:2, 2:0, 0:1)
24.08.19:15EC Red Bull SalzburgEisbären BerlinSalzburg1:4 (0:1, 0:2, 1:1)
24.08.19:30ERC IngolstadtFrölunda IndiansIngolstadt8:5 (4:3, 1:1, 3:1)
25.08.19:30Adler MannheimFärjestad BKMannheim2-4 (0-1, 0-2, 2-1)
26.08.15:00Adler MannheimFrölunda IndiansMannheim1-3 (0-2, 0-0, 1-1)
26.08.17:00HC MountfieldEisbären BerlinBudweis1-2 (1-1, 0-1, 0-0)
26.08.18:30ERC IngolstadtFärjestad BKIngolstadt6-5 (2-2, 1-1, 2-2, 1-0) OT
26.08.19:15EC Red Bull SalzburgHamburg FreezersSalzburg3-1 (2-0, 0-0, 1-1)
29.08.18:30ERC IngolstadtAdler MannheimIngolstadt4-2 (1-1, 2-1, 1-0)
31.08.19:30Adler MannheimERC IngolstadtMannheim4-3 (1-2, 1-1, 1-0, 0-0, 1-0)
01.09.16:30Eisbären BerlinHamburg FreezersBerlin0-3 (0-0, 0-1, 0-2)
02.09.14:30Hamburg FreezersEisbären BerlinHamburg5:4 (3:1, 1:1, 0:2, 0:0, 1:0) SO
04.09.18:30Oulun KärpätHamburg FreezersOulu4-5 (2-2, 0-1, 2-1, 0-0, 0-1)
07.09.19:45EV ZugERC IngolstadtZug5-4 (3-0, 0-2, 1-2, 1-0)
07.09.20:00ZSC LionsAdler MannheimKüsnacht3-2 (1-0, 1-0, 1-2)
08.09.16:00Hamburg FreezersLuleå HockeyLuleå HockeyRostock1-4 (0-0, 0-2, 1-2)
08.09.16:30Eisbären BerlinOulun KärpätBerlin3-0 (2-0, 1-0, 0-0)
16.10.19:30Adler MannheimEV ZugMannheim5-4 (1:1, 1:1, 3:2)
23.10.19:00Luleå HockeyEisbären BerlinLuleå0-2 (0-0, 0-1, 0-1)

Red Bull Salute

Datum
Uhrzeit
Heim
Gast
Ergebnis
13.12.201217:00Luleå HockeyBrynäs IF4:3 (1:1, 3:1, 0:1)
13.12.201217:00HV71Tappara1:2 (1:0, 0:1, 0:1)
13.12.201220:30UPC Vienna CapitalsEisbären Berlin3:2 (0:0, 1:0, 1:2, 1:0) OT
13.12.201220:30HC Slovan BratislavaFärjestad BK1:4 (0:2, 1:2, 0:0)
15.12.201217:00Luleå HockeyUPC Vienna Capitals2:0 (0:0, 0:0, 2:0)
15.12.201220:30TapparaFärjestad BK1:3 (0:0, 1:1, 0:2)
16.12.201220:00Luleå HockeyFärjestad BK2:0 (1:0, 0:0, 1:0)

- 02.09.2012

Verwandte Artikel

Advertising

Finde uns auf Facebook