News - 28.11.2012

Schiedsgericht bestätigt Sperre für Düsseldorfs Alex Henry

DEG-Verteidiger muss weiter aussetzen.

Bild: City-Press

Das Schiedsgericht hat heute die Klage von Düsseldorfs Verteidiger Alex Henry gegen die Sperre von sechs Spielen abgewiesen.

Henry hatte vom Disziplinar-Ausschuss eine Sperre von sechs Spielen wegen wegen eines Checks zum Kopf- und Nackenbereich in der Partie der DEG bei den Augsburger Panthern am 14. November erhalten.

Verwandte Artikel

Top-Deal! Buffalos NHL-Superstar Jason Pominville nach Mannheim

Kapitän der Buffalo Sabres trifft heute...

Top Team Sotschi: Bundestrainer Cortina benennt finalen Kader

Sieben Neulinge in Chemnitz und Dresden ...

Das große DEL Winter Game - live bei ServusTV

Fünf Stunden Live-Programm der Superlat...

Adler wehren Hai-Attacke ab

Krefeld bleibt Team der Stunde: Sechster...

Advertising

Finde uns auf Facebook